Aktuelles


Absage 900 Jahrfeier 2020

 

 

 

Aufgrund der momentanen Bestimmungen müssen wir leider unsere geplante 900 Jahrfeier vom 27.06. bis 28.06.2020 absagen. Da es ungewiss ist wann Änderungen kommen, die uns ein gelockertes  Feiern ermöglichen, werden wir das Fest um ein Jahr verschieben in der Hoffnung dann ein unbeschwertes 900+1 feiern zu können.

 



 

Blumenwiesen am Wegesrand

 

 

 

Zur Information an alle Wanderer und Spaziergänger, die die Wege um Hahn begehen. Wir haben in den Freiflächen, welche nach der Landzusammenlegung entstanden waren, kleine Blumenwiesen errichtet, um nachhaltig dafür zu sorgen, dass sich Insekten und Bienen besser verbreiten können. Diese Honigblumenwiesen bestehen aus mehr als 10 verschiedenen Blumenarten. Wir danken Dieter Jost, der diese für uns eingesät hat.

 


 

Gemeindeabend

 

 

 

Der Gemeindeabend, der normalerweise im April stattfinden soll, wird auf Grund der Corona Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben.

 


 

Filmabend im Gemeindehaus

 

 

Am 06.03.2020 fand in unserem Gemeindehaus ein Filmabend statt, zu dem der Heimat- und Geschichtsverein Dorf Hahn (HGV) eingeladen hatte. Der Abend fand großen Anklang in der Gemeinde. Unter der Leitung von Dieter Ochs-Wedertz wurden Filme und Bilder aus seinem privaten Archiv gezeigt, die u. a. den Wandel unseres Dorfes aus der Zeit um 1990 bis heute gegenüberstellten. Besonders die alten Bilder lösten so manches Schmunzeln und angeregte Unterhaltungen aus.

 

 

Der Gemeinderat bedankt sich für das Engagement des Heimat- und Geschichtsverein und die rege Teilnahme unserer Bürger.

 


 

90. Geburtstag Elfriede Ochs

 

 

Am 26.02.2020 feierte unsere dorfälteste Bewohnerin Elfriede Ochs Ihren 90. Geburtstag zu Hause im Kreise Ihrer Familie.

Elfriede Ochs nimmt regelmäßig an unserem monatlichen Maje Club teil und ist auch an Festen im Ort fast immer anzutreffen. Sie liebt Ihren Garten und ein schönes Gespräch auf der Gass.

 

Neben Verwandten, Bekannten und Nachbarn überbrachten Ihr die besten Wünsche der Ortsbürgermeister Guido Schmittinger für die Ortsgemeinde Hahn und Rolf Kauer, 2.Beigeordneter für die Verbandsgemeinde Kirchberg.

 


Flyer


 

Hahn feiert!

 

In diesem Jahr feiert unsere Gemeinde ihr 900-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass fand am 05. Januar 2020 ein Neujahrsempfang in unserem Gemeindehaus statt.

Viele Hahner Bürger/innen folgten der Einladung des Ortsgemeinderats und des Heimat- und Geschichtsvereins. Eine extra hierzu angefertigte Fahne wurde unter der musikalischen Begleitung von Frank Pauli gehisst.

 

 

Wir konnten den 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Kirchberg begrüßen, Herrn Wolfgang Wagner, der nach einer Einleitung von Ortsbürgermeister Guido Schmittinger, lobende Worte äußerte und uns zu unserem Jubiläum beglückwünschte. Nach einer kurzen Ansprache zur Geschichte von Dieter Ochs-Wedertz und einem Auszug aus seinem Bericht im Heimatjahrbuch 2020 des Rhein-Hunsrück-Kreises zur Entstehung des Dorfes, gelesen von Anette Schuldis, ging es zum gemütlichen Beisammensein über. Bei kleinen kulinarischen Leckereien und guten Gesprächen feierten wir unsere erste Festlichkeit in diesem Jahr. 

 


Frohes neues Jahr 2020


 

Spielplatzfest

 

 

 

Bei schönem Herbstwetter fand am 22.09.19 mit Erfolg unser erstes Spielplatzfest statt.

 

Dieses wäre ohne die Ideen, ihre Umsetzung und die Hilfe der ehrenamtlichen Helfer und der Vereine nicht möglich gewesen. Ein besonderer Dank gilt vor allem den zahlreichen Besuchern und Spendern, die uns das neue Spielgerät ein Stück näher gebracht haben.

 


 

Restauration Kriegerdenkmal

Um Frieden erhalten zu können, müssen wir unseren Kindern und Enkelkindern davon erzählen, wie schwer es war, diesen  zu erringen – ein Leben in Frieden und Freiheit. Daher haben wir Dank ehrenamtlicher Restauration von Heinrich Schell die Schrift des Kriegerdenkmals erneuert. Diese ist jetzt wieder leserlich und kann als Gedenk-, Lern-, beziehungsweise als Mahnort der Geschichte dienen.


 

Verabschiedung und Ehrungen langjährig verdienter Ratsmitglieder

 

 

Aus dem Gemeinderat wurden nach langjähriger Ratsmitgliedschaft Georg Kleinert, Dieter Ochs-Wedertz und Ralf Schmitz verabschiedet.

 

 

Vom Gemeinde- und Städtebund wurden Dieter Ochs-Wedertz (zweiter von links) und Georg Kleinert (vierter von links) für 25 Jahre Gemeinderatsarbeit geehrt. Georg Kleinert war in dieser Zeit 15 Jahre 1.Beigeordneter der Ortsgemeinde. Ralf Schmitz (Mitte) wurde von der Gemeinde für seine 15jährige Gemeinderatsarbeit geehrt. Er war in dieser Zeit 10 Jahre Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses.

 

Die Ortsgemeinde Hahn gratulierte und bedankte sich für diesen ehrenamtlichen Einsatz in der Gemeinde recht herzlich.

 


Unser lebendiges Dorf

Logo für 2020

 

Hahn wird 900 Jahre   --1120 bis 2020--

 

Der gelbe Schweif deutet einen Regenbogen an.
Der Regenbogen symbolisiert den Lebensweg des einzelnen Menschen und den vielseitigen Verlauf der Geschichte unseres Dorfes, der Vereine und Institutionen

Die 5 Sterne stehen für die fünf Vereine; Förderverein Feuerwehr, Sportverein, Stierstall, Landfrauen, Heimat und Geschichtsverein

 


 Appell an alle Hundebesitzer und Pferdehalter

 

In letzter Zeit kommt es öfter vor, dass in der Gemeinde die Hinterlassenschaften von Hunden (Hundekot) auf Privat- und Gemeindegrundstücken oder Wegesrändern zu sehen sind. Auch Hinterlassenschaften von Pferden (Pferdeäpfel) auf den Gemeindestraßen innerhalb der Ortslage sorgen für Verärgerung der Mitbürger.

 

Ich bitte daher alle Hundebesitzer und Pferdehalter diese Hinterlassenschaften Ihrer Tiere zeitnah zu entsorgen und damit zum Wohl der Gemeinde beizutragen.