Aktuelles


Aufforderung zur Abräumung von Reihengräbern auf dem Friedhof der Ortsgemeinde Hahn

Die Ortsgemeinde Hahn beabsichtigt, die Reihengräber im Grabfeld A (siehe Übersicht), deren Ruhefrist von 30 Jahren abgelaufen ist, zu entfernen. 

 

Die zur Grabpflege verpflichteten Angehörigen der Verstorbenen werden hiermit aufgefordert, die Gräber bis spätestens 30.09.2016 abzuräumen, Grabmäler, Einfassungen und Abdeckungen einschließlich Betonfundamenten zu entfernen und die Grabbeete einzuebnen, wobei der Mutterboden an Ort und Stelle zu belassen ist.

 

Wenn die Angehörigen bzw. die zur Pflege der Gräber Verpflichteten dieser Aufforderung zur Grababräumung nicht fristgerecht nachkommen, kann die Ortsgemeinde Hahn die notwendigen Maßnahmen auf deren Kosten ausführen lassen, wobei die Grabmäler usw. entschädigungslos in das Eigentum des Friedhofsträgers übergehen können.

 

Angehörige, welche die Grabräumung nicht selbständig durchführen können und eine von der Ortsgemeinde Hahn veranlasste Räumung wünschen, melden sich bitte bei Ortsbürgermeister Zimmer unter 06543/2534 oder 0170/5454527.